Private Krankenversicherung Beamte Kind

Vor allem Kinder können günstig in der privaten Krankenversicherung versichert werden. Beamte selbst erhalten eine Beihilfe von bis zu 50 Prozent, für ein Kind gibt es einen Beihilfeanspruch von bis zu 80 Prozent, wenn sich die Versicherten für eine PKV entscheiden. Ein weiteres Plus sind die Leistungen im Bereich Vorsorgeuntersuchungen. Die monatlichen Kosten fangen meist ab 20 Euro pro Monat an.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Profitieren Sie von den wesentlich besseren Online-Konditionen und erhalten einen auf Sie zugeschnittenen Tarif. 
Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet. Sie können mithilfe des Inhaltsverzeichnisses bequem auf die einzelnen Themen zugreifen.

Franke & Bornberg hat beste Beamten Tarife getestet

TestrangAnbieterTarifTestpunkteTestbewertung
Rang 01DebekaB30,B20K,WL30, WL20K, BC87sehr gut
Rang 02Hanse MerkurA30,A20Z,P3B30,P3Z,P2EB30,P2EZ,ZA 50,BET87sehr gut
Rang 03HUK CoburgB501, BE287sehr gut
Rang 04NürnbergerBK30, BK21, BS230, BS221, BE 87sehr gut
Rang 05Deutscher RingBK30,BK20X,BS30,BS20X,BE,BE+,PIT84gut
Rang 06Pax FamilienfürsorgeB501, BE284gut
Rang 07BarmeniaVB130U+1Z, VE50U82gut
Rang 08LVMAB30,AB20E,SB2/30, SB2/20E,ZB30,ZB20E,EB181gut
Rang 09uniVersauni-A30,uni-A20R,uni-ST1/30,uni-ST1/20R,uni-ZA50,uni-BZ5081gut
Rang 10ConcordiaBV30,BV20,BV Plus, BVE80gut
Rang 11R+VBB30, BB20E, W130, W120E, E178gut
Rang 12DBV Deutsche Beamtenversicherung
Krankenversicherung
BSG50T-U,B350T-U,BW2 50T-U, BZ50-U, BWE-U, BN1/2 50-U77gut
Rang 13LandeskrankenhilfeA30, A22, ET50, S30, S22, SW30, SW22, Z5077gut
Rang 14SüddeutscheA30,AE,S30, SE, B77gut

Kosten für Kinder in der PKV

Private Krankenversicherung Beamte Kind

Private Krankenversicherung Beamte Kind

Eine private Krankenversicherung bietet Tarife zwischen 20 bis 30 Euro für das Kind an. In einigen Bundesländern wie Bremen und Hessen kann sich der Beihilfeanspruch für das Kind jedoch ändern. So kann der Beitrag auch über 30 Euro im Monat liegen. Weitere Kosten durch Zusatzversicherungen werden jedoch nicht erhoben. Die Beihilfe gilt nicht nur für einen Beamten, sondern eben auch für Beamtenanwärter.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Leistungen für das Kind in der privaten Krankenkasse

Neben dem geringen Beitrag liegt der wesentliche Vorteil einer PKV in den Leistungen. Eine private Krankenversicherung für Kinder von Beamten und Beamtenanwärtern haben einen Anspruch auf folgende Leistungen:

  • Das Kind ist auch im Ausland versichert
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Kieferorthopädie und Zahnersatz
  • Versicherungsschutz gilt weltweit
  • Alternative Heilbehandlungen
  • Chefarztbehandlung und Einbettzimmer im Krankenhaus

Ein Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse GKV hat hingegen keinen Anspruch auf die oben genannten Leistungen im Rahmen der Familienversicherung. Auch der Ehepartner kann eine Beihilfe von bis zu 70 Prozent in Anspruch nehmen, wenn er in die Familienversicherung wechselt.

Ohne Gesundheitsprüfung in den Versicherungsschutz für das Baby

Eltern haben über zwei Monate Zeit nach der Geburt, bevor sie sich entscheiden können, ob sie das Baby gesetzlich oder privat versichern möchten. Der Vorteil ist, dass Beamte und Beamte auf Widerruf das Baby ohne Gesundheitsprüfung versichern lassen können. Somit gibt es in den privaten Krankenkassen keinen Risikozuschlag. Das gilt dann auch im Alter. Die Leistungen für die Versicherung können an die Beiträge angepasst werden.

Beihilfe für Kindertarif

Beihilfeberechtigte Angestellte müssen nicht den Kindertarif beim eigenen Anbieter wählen, in der Regel geht die Entscheidung jedoch zum gleichen Anbieter. Mit der Geburt des Kindes besteht allerdings die Möglichkeit, dass auch die Eltern sich woanders versichern lassen können. Hilfreich sind dabei die besten Krankenversicherungen aus der aktuellen Untersuchung. Weitere Antworten rund um den Kontrahierungszwang, dem Einkommen, den Tarifen für Kinder & wo der Schutz besonders günstig ist auch auf diesem Artikel.

Beihilfeberechtigt in der Schwangerschaft

Nicht nur bei Kindern lohnt sich die private Krankenversicherung, sondern auch für den Ehepartner. Denn auch hier bietet die PKV einen umfangreichen Versicherungsschutz in den Beihilfe-Tarifen. So werden bereits während der Schwangerschaft Vorsorgeuntersuchungen erstattet, die in den gesetzlichen Krankenkassen, der GKV, nicht übernommen werden. Auch hier haben Sie die Möglichkeit sich günstig versichern zu lassen und sich und das Kind bestens abzusichern. Alles rund um den Kontrahierungszwang im Rahmen der PKV auf dieser Seite.

Kosten private Krankenversicherung Beamte und dessen Kinder

Beamte und Beamtenanwärter mit Kind haben die Möglichkeit eine günstige PKV zu erhalten. Der monatliche Beitrag liegt zwischen 20 bis 30 Euro. Angestellte mit Beihilfeanspruch erhalten bis zu 80 Prozent vom Dienstherren, wenn sie sich für eine private Krankenversicherung entscheiden. Der wesentliche Vorteil liegt in den Leistungen, die weit über dem Niveau der gesetzlichen Krankenkasse liegt.

Jetzt Vergleich anfordern >