Private Krankenversicherung Beamte Ehepartner

Der Beamte erhält auch für den Ehepartner eine Beihilfe in Form einer Familienversicherung. Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenkasse ist der Partner jedoch nicht mitversichert, sondern verfügt über einen eigenen Krankenschutz, der auf Grund der Beihilfe sehr günstig ausfällt. Der Vorteil einer Beamten PKV für Ehegatten liegt insbesondere in den Leistungen der privaten Krankenversicherung.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Profitieren Sie von den wesentlich besseren Online-Konditionen und erhalten einen auf Sie zugeschnittenen Tarif. Dabei stehen auch hier die aktuellen Testsieger wie die Barmenia Versicherung im Vergleich.

Hohe Beihilfe auch für Ehepartner

Private Krankenversicherung Beamte Ehepartner

Private Krankenversicherung Beamte Ehepartner

Kinder und Ehepartner von Beamten können die Vorzüge einer privaten Krankenversicherung ebenfalls nutzen. Der Dienstherr unterstützt Familienangehörige auch ohne eigenes Einkommen im Rahmen der PKV. Im Vergleich zur gesetzlichen Familienversicherung stehen bei der privaten Krankenkasse die Leistungen im Vordergrund. Das bedeutet, dass die Ehegatten und die Kinder auch die verbesserten Leistungen im Krankenhaus und beim Arzt in Anspruch nehmen können. Bei einer Mitgliedschaft in der GKV gibt es diese Leistungen für den Lebenspartner nicht.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die populärsten Anbieter von Versicherern auf einen Blick

#MarkeMonatl. Markensuchen 2016/2017Monatl. Markensuchen 2017/2018Absolute VeränderungProzentuale Veränderung
1HUK COBURG40140040360022000.01
2HUK243014803015901100
3ALLIANZ16810017550074000.04
4DEBEKA141600116600-25000-0.18
5COSMOSDIREKT111600111300-3000
6ERGO826009000074000.09
7AXA876008760000
8GOTHAER726007860060000.08
9SIGNAL IDUNA753007530000
10DEVK8390074390-9510-0.11
11VHV602006760074000.12
12DKV649006590010000.02
13HANSE MERKUR649006490000
14ERGO DIREKT4240062900205000.48
15HDI6760058600-9000-0.13
16GENERALI512005530041000.08
LVM512005530041000.08
18VERSICHERUNGSKAMMER BAYERN5690053870-3030-0.05
19ALLSECUR514005310017000.03
20WGV419005120093000.22
21WÜRTTEMBERGISCHE *2760049300217000.79
22R+V *449004630014000.03
23ARAG365003970032000.09
24PROVINZIAL385003850000
25ZURICH *4030036200-4100-0.1
26DA DIREKT1100035500245002.23
27BARMENIA315003250010000.03
28ROLAND *1650032100156000.95
29DIE BAYERISCHE3150027540-3960-0.13
30EUROPA *271002710000
31AACHENMÜNCHENER3070026600-4100-0.13
32NÜRNBERGER *222002220000
33CONCORDIA2470022000-2700-0.11
34DEUTSCHE FAMILIENVERSICHERUNG732020200128801.76
35ALTE LEIPZIGER200002000000
36HELVETIA165001870022000.13
37ADVOCARD16100164003000.02
38BGV15000157007000.05
39ENVIVAS151901519000
40SWISSLIFE102201512049000.48
41CONTINENTALE88001450057000.65
42VGH3150014300-17200-0.55
43WWK2660012500-14100-0.53
44SPARKASSENVERSICHERUNG1480012100-2700-0.18
45UKV63001180055000.87
BASLER *9900990000
46MECKLENBURGISCHE *8100990018000.22
48ÖRAG110009800-1200-0.11
UNIVERSA145009000-5500-0.38
49D.A.S. *105009000-1500-0.14
HALLESCHE9000900000
52DEURAG97008200-1500-0.15
53INTER *6600660000
54JANITOS85006000-2500-0.29
55MÜNCHENER VEREIN84205660-2760-0.33
56CANADA LIFE68105610-1200-0.18
57WÜRZBURGER *5400540000
58DMB65005300-1200-0.18
59ALTE OLDENBURGER45404570300.01
60FEUERSOZIETÄT4450445000
61LV 18713630363000
62MANNHEIMER *88003600-5200-0.59
63IDEAL *36002900-700-0.19
64KARLSRUHER *1000890-110-0.11

Quelle: Mediaworx

Arbeitslos und ohne Einkommen in der privaten Krankenversicherung

Angestellte oder Selbstständige zahlen als Mitglied einer PKV die vollen Beiträge für die private Krankenversicherung. Anders ist es hingegen für die Ehepartner eines Beamten oder Beamtenanwärters. Die Beiträge für privat Versicherte sind sehr günstig und können zwischen 20 bis zu 30 Euro im Monat liegen. Das versicherte Mitglied kann somit auch ohne eigene Einkünfte privat versichert bleiben.

Mitversichert in PKV- Lebenspartner überschreite Versicherungspflichtgrenze

Erzielt der Ehepartner selbst ein eigenes Einkommen und überschreitet die relevante Versicherungspflichtgrenze, dann bestehen zwei verschieden Möglichkeiten:

  • Freiwilliges Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse GKV oder Partner kann
  • selbst in die private Krankenversicherung wechseln

Die Voraussetzungen für gesetzlich Versicherte sind andere, da die Leistungen und Beiträge fest vorgeschrieben sind. Ist der Ehegatte selbständig, so besteht ebenfalls freie Wahl der Versicherung.

In der gesetzlichen Familienversicherung mitversichert für Hausfrau und Hausmann

Kinder und Ehegatten können sich auch in der gesetzlichen Familienversicherung absichern. Hierbei gelten allerdings andere Bedingungen. So kann das Kind nicht die gleichen Leistungen erhalten wie in der PKV. Somit sollten Beamte und Beamtenanwärter das Kind auch in der privaten Krankenversicherung mitversichern, um den höheren Leistungsumfang nutzen zu können. Weiteres über die Voraussetzungen beim Anspruch auf eine Beihilfe für Kinder und Ehegatten auf diesem Artikel zu finden.

Gesetzlich mitversichern und private Krankenversicherung für Beamte und Beamtenanwärter

Beihilfe Tarife der privaten Krankenversicherung bieten all die Vorteile, die in einer gesetzlichen Krankenkasse seit langer Zeit fehlen. Das betrifft vor allem die medizinische Versorgung sowie die Vorsorgeuntersuchungen für Beamte, das Kind und die Ehegatten. Die Voraussetzungen sind 20 bis 30 Euro im Monat.

Private Krankenversicherung und die Anspruch für  Beamte und dessen Ehepartner

Für Beamte und Beamtenanwärter stellt sich die Frage, ob gesetzlich oder privat versichert gar nicht. Denn die Beihilfe für die private Krankenversicherung beträgt bis zu 80 Prozent für die Versicherten. Das gilt auch für die PKV der Ehepartner und Kinder.Alles über die Kosten für Beamte.

Jetzt Vergleich anfordern >