Private Krankenversicherung Beamte Ranking

Es gibt sehr gute private Krankenversicherungen, die für Beamte hervorragende Leistungen bereit halten können. Im aktuellen Ranking schneidet in erster Linie die Concordia Krankenversicherung im Beamtentarif mit einer sehr guten Note ab. Aber auch die Tarife der HUK-Coburg und der Debeka PKV schneiden mit Bestnoten ab. Welche Testsieger im Preis-Leistungs-Verhältnis der Stiftung Warentest noch zu finden sind, das soll auf diesem Beitrag analysiert werden.

Vergleich im Stiftung Warentest

Private Krankenversicherung Beamte Ranking

Bei der PKV zählen nicht nur die Kosten, sonder vielmehr auch die Leistungen der PKV Tarife. Im aktuellen Vergleich stehen folgende private Krankenversicherungen ganz oben im Test:

  1. Platz 1. Concordia im Tarif BV20, BV30 mit 0,5 („sehr gut“)
  2. Platz 2. HUK-Coburg B 501 mit 1,2 („sehr gut“)
  3. Platz 3. Debeka im Tarif B 20K, B 30 mit 1,8 („gut“)
  4. Platz 4. PAX-Familienfürsorge im Tarif B 501 mit 2,1 („gut“)
  5. Platz 5. Alte Oldenburger im Tarif A 30, AA20, mit 2,3 („gut“)

Die Concordia Versicherung erhält eine sehr gute Note im Stiftung Warentest und kann in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis Testsieger der aktuellen Untersuchung werden. Auch hier können Sie die besten Tarife in einem Vergleich gegenüberstellen, wenn Sie mögen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Ranking- Faktoren für PKV Tarife

Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis der privaten Krankenversicherer gibt es weitere Faktoren für das Ranking der Versicherer. So untersuchen Rating- Agenturen auch die bestehende Finanzstärke der Versicherer. Ein weiteres Merkmal der Rating- Agenturen Franke & Bornberg, Morgen & Morgen sowie der Focus Money sind immer auch die Beiträge im Alter. Insgesamt bilden die Anbieter einer privaten Krankenkasse immer auch sogenannte Altersrückstellungen, um auch im Alter konstante Beiträge anbieten zu können. Auch der beste Anbieter, die Concordia private Krankenversicherung kann in diesem Ranking eine hohe Note erzielen.

Weitere Punkte für Beamte

Beamte als auch Beamtenanwärter können sich auf viele positive Punkte freuen, wenn sie einen privaten Krankenvollversicherer wählen. Denn im Vergleich zu anderen Berufsgruppen wie Angestellte, Selbstständige und Freiberufler erhalten Beamte eine insgesamt sehr hohe Beteiligung von bis zu 80 Prozent an den Krankenkosten. Sehr viele Punkte im Vergleich erhalten auch folgende private Krankenversicherer im Ranking:

  • R+V
  • Debeka
  • Barmenia
  • Provinzial
  • Hanse Merkur
  • Hallesche PKV
  • Deutscher Ring
  • Alte Oldenburger

Weitere Informationen über die Tests der ASSEKURATA, im map-Report, bei Finanztest sowie der Zeitschrift Focus Money auch unter https://www.privatekrankenkassen-heute.de/.

Testergebnisse nur ein Indikator

Auch der beste Anbieter in den Tests kann für den Beamten immer nur ein guter Indikator sein. Denn im Einzelfall können ganz andere Versicherungen auf dem Programm stehen wie die Tests zeigen. Denn auch unter den Ratingagenturen unterscheidet sich die Bewertung, der beste Krankenversicherer ist fast immer ein anderer. Neben dem Beitrag sollte immer auch der persönliche Service der Beihilfe- PKV bewertet werden.

Rankings der Versicherungen

Die Testergebnisse bei der Stiftung Warentest, der ASSEKURATA, im Finanztest, beim map-Report, bei Franke & Bornberg sowie der Focus Money fallen zum Teil sehr unterschiedlich aus. Ein persönliches Ranking der Krankenversicherer kann somit gleich ganz anders aussehen. Auch hier finden Sie die besten Anbieter für Beamte und Beamtenanwärter in einem Vergleich.

Jetzt Vergleich anfordern >